Margrit

Ich bin Künstlerin und (Sonder-) Pädagogin aus dem Toggenburg und lebe zurzeit in Zürich und Lima.

(Foto: Annelise Sprinkmoller)

Wenn mich etwas berührt, zum denken anregt, dann dreht es und kriegt eine Form. Die kann sehr unterschiedlich sein: ein Lied zum Beispiel, ein Bild etwas Didaktisches oder etwas irgendwo zwischendrin. Und wenn es weiterwächst, dann entsteht daraus ein neues Bühnenprogramm oder ein Produkt.

Damit das alles funktioniert und zusammenpasst, arbeite ich mit Fachpersonen aus verschiedenen Sparten zusammen, die sich einklinken, wo ich nicht weiterkomme.

Neben eigenen Projekten und gelegentlichen Auftragsarbeiten arbeite ich zu 60% als Fachperson für die Integrative Förderung im Schulamt der Stadt Zürich, leite SchulTV – Projektwochen des Vereins [ a n y m a ] mit, jodle bei den Jodelwiiber Naturtrüeb und arbeite ehrenamtlich im Stiftungsrat von Pukllasunchis Schweiz.